Kolpingsfamilie Ramsen

Die Kolpingsfamilie Ramsen, wurde am 29. April 1953 gegründet. Wir verfügen über eine Trachtenkapelle (gegr. 16.03.1955) und eine Trachtengruppe (gegr. 6.8.1971 und tänzerisch z. Zeit nicht aktiv). Wir sind in den Bezirk Grünstadt-Frankenthal eingebunden und gehören mit über 260 Mitgliedern der Diözese Speyer an. Wir haben ein großes Pfarrheim, dieses war früher die mittelalterliche Zehntscheune im Kloster Ramsen und wurde von der Kolpingsfamilie seit 1978 umgebaut und renoviert. Wie man heute sehen kann, mit Erfolg. Als Kolpingsfamilie halten wir dieses Gebäude (im Ramser Sprachgebrauch auch Kolpingheim genannt) auf Stand, dass alle Gruppierungen in unserer Pfarrgemeinde ein festes Zuhause haben. Daneben wurde ab den 90 ger Jahren eine große Wiese mit viel  Aufwand angelegt. Hier werden hauptsächlich Veranstaltungen im Freien durchgeführt. Besonders das Boulespiel einmal im Monat, auf dem eigens dafür angelegten Bouleplatz. Oder Ende August die Open Air Veranstaltungen unserer Jugend.

Die Ramser Kolpingsfamilie hat ein dichtgedrängtes Programm:

Verschiedene gemeinsame Gottesdienste auf Orts-und Bezirksebene, Wanderungen und Fahrten, die Prunksitzung, das Familienzeltlager in den Sommerferien, Städtereisen zu den europäischen Hauptstädten in den Herbstferien, Beteiligung an verschiedenen örtlichen Ereignissen, auch ein gemütliches Zwiebelkuchenessen mit neuem Wein oder eine Maibowle gehören dazu. Nicht fehlen dürfen auch die traditionellen Bildungsveranstaltungen über religiöse, geographische, gesundheitliche oder rechtliche Themen, die zwei bis drei mal im Jahr angeboten werden. Zwei Kolpinggedenkgottesdienste, eine Mainadacht und ein Rosenkranzgebet haben wir auch im Programm. Einige Veranstaltungen davon finden im Pfarrheim ( Kolpingheim ) statt. Zurzeit ist eine Jugendgruppen im Alter ab 14 Jahren aktiv und trifft sich jeden Mittwoch. Leider ist die Trachtengruppe öffentlich, tänzerisch nicht mehr aktiv, trifft sich aber dennoch regelmäßig um verschiedene Traditionen und die Kameradschaft zu pflegen. Die Blaskapelle trifft sich wöchentlich am Freitag zu Probestunden. Es gibt auch einen Kolping - Stammtisch, der sich wöchentlich donnerstags trifft und am ersten Dienstag im Monat treffen sich Pedelec-Bike Fahrer zu einer Radtour mit Hildegard. Ihr seht dass unsere Kolpingsfamilie ein breites Angebot für Jung und Alt hat. Wer Interesse an verschiedenen Angeboten hat, kann einfach vorbei kommen, oder die Verantwortlichen fragen. Die Telefonnummern findet Ihr unter Kontakt.

Auch im Pfarrgemeinderat sind wir offiziell vertreten.

Näheres über uns könnt ihr unter den verschiedenen Memüs und das "Neuste" könnt ihr unter Termine oder Aktuelles erfahren.