Herbstwanderung

Am Samstag, 02. November findet die Herbstwanderung zusammen mit der DLRG Ortsgruppe Ramsen statt.

Wir fahren mit dem Zug nach Bad Dürkheim. Von hier wandern wir am Haardtrand entlang nach Deidesheim. Unterwegs gibt es einige Einkehrmöglichkeiten.  Mittagspause im Waldgasthof Pfalzblick. Anschließend geht es weiter zum Bahnhof nach Mußbach und mit dem Zug zurück nach Ramsen.

Treffpunkt: 8:45 Uhr am Bahnhof Ramsen.

2019 Wanderung

 „Das Turiner Grabtuch – Das Grabtuch Christi“.

Das Turiner Grabtuch ist ein 4,36 Meter langes und 1,10 Meter breites Leinentuch, das ein Ganzkörper-Bildnis der Vorder- und Rückseite eines Menschen zeigt. Das Tuch wird in der Ende des 17. Jahrhunderts erbauten Grabtuchkapelle des Turiner Doms aufbewahrt.

Von der katholischen Kirche wird das Tuch nicht als Reliquie, sondern als Ikone eingestuft. Das Bild ist damit mehr als ein Kunstgegenstand, es kann als existenzielle Verbindung zwischen dem Betrachter und dem Dargestellten, indirekt auch zwischen dem Betrachter und Gott dienen. Dessen ungeachtet verehren einige Gläubige das Tuch als Reliquie im Sinne eines echten Leichentuches Christi.

Matthias Henrich aus Enkenbach wird am Donnerstag, 07. November 2019 um 20:00 Uhr im kath. Pfarrheim Ramsen mit einem Lichtbildervortrag die Geschichte hinter diesem Grabtuch erläutern.

 

Dazu sind alle Mitglieder und Interssierte herzlich eingeladen.

Turiner Grabtuch

Adresse Pfarrheim

Die Adresse des Pfarrheims lautet "Klosterhof 7"